Reich an Naturschönheiten, beliebt wegen des gesunden Klimas, nicht weit vom Festland Attikas, mitten im Saronischen Golf gelegen, hat Ägina eine Fläche von 83 qkm, einen Küstenstrich von 56 km und ca. 13.000 Einwohner. Eine mit Pinien bewachsene Hügellandschaft, duftende mediterrane Macchia, langgestreckte Pistazien und Olivenhaine, sowie malerische Küstenstriche kennzeichnen das Bild der Insel. Ihren Namen verdankt die Insel, nach der Mythologie, der Nymphe Ägina, Tochter des Fluss Gottes Assopos.

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}