Griechenland / Kreta / Heraklion / Malia

Malia liegt an der Nordküste Kretas, ca. 35km östlich von Heraklion. Der ursprüngliche Ort findet sich etwa 1km von der Küste entfernt. Ca. 2km nordöstlich des Ortskerns liegt der kleine Hafen sowie der Jachthafen von Malia und etwa 3km außerhalb des Ortes liegt der antike Palast von Malia und die Nekropole Chrysolakkos. Der Ort lebt hauptsächlich vom Tourismus und verfügt über mehrere feine Sandstrände, an denen zahlreiche Hotels liegen. An der Hautpstrasse des Ortes bis ans Meer finden sich zahlreiche Geschäfte, Souvernirläden, Tavernen, Cafés, Bars und Clubs.

Auf einer Küstenlänge von etwa 6km, vom benachbarten Stalis bis zum berühmten Strand von Potamos, westlich der archäologischen Stätte von Malia, erstrecken sich die feinen Sandstrände der Gemeinde Malia. Alle Strände sind gut organisiert, bieten jeglichen Strandkomfort und ein vielseitiges Wassersportangebot an. Die bekanntesten Strände der Gemeinde Malia sind in Stalis „Vagies“ , der natürliche Palmenwald „Finikas“ und „Psarolakos“ und in Malia „Klontzani“, „Pyrgos“ und „Potamos“. Der östlichste und schönste Strand heisst Potamos (d.h. Fluss), weil neben dem Feuchtgebiet von Malia ein kleiner Bach fließt. Potamos ist ein schöner Sandstrand, ca. 4km außerhalb der Ortschaft, gut organisiert und in der Regel weniger überfüllt als der Hauptstrand von Malia. 

In schöner Hanglage über dem Meer, ca. 3km außerhalb der Ortschaft, liegt das Ferienhaus Villa CALLI

Weitere wunderschöne Ferienhäuser finden Sie in folgenden Nachbarorten in Heraklion:

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}