Griechenland / Peloponnes / Argolis / Nafplion

Nafplion liegt an der Ostküste des Argolischen Golfes und war im Altertum der Seehafen von Argos. 1828 wird Nafplion die erste Hauptstadt des neu gegründeten griechischen Staates und Sitz der Regierung unter dem Gouverneur Ioannis Kapodistrias. Einige Jahre später, 1832, wird Prinz Otto von Bayern zum König von Griechenland gewählt und regiert hier bis Dezember 1834. Heute ist Nafplion die Hauptstadt der Provinz Argolis und hat ca. 16.000 Einwohner. Es ist eine reizvolle Stadt mit einem historischen Altstadtkern, geprägt von schönen Bauten aus dem 19. Jahrhundert. (vorhandener Text) Eine erstaunliche Hafenstadt, mitten in der argolischen Bucht, umgeben von Festungen, neoklassizistischen Gebäuden, weitläufigen Plätzen, breiten Gehwegen und alten Nachbarschaften. Ein spannendes Stadtmuseum, grandiose Bauten, denkmalgeschützte Architektur, bunt bemalte Häuser, graues Gestein und blau-grünes Meer.

Die drei Burgen von Nafplion:

  • Palamidi: 999 Stufen über der Stadt.
  • Akronafplia: die Akropolis des Argolischen Golfs.
  • Bourtzi: Nafplios „Meeresturm“.

Eine romantische Stadt voller Leben, bunt, gepflegt und immer eine Reisewert. Für die Venezianer war sie das „Neapel des Ostens“ und die erste Hauptstadt Griechenlands..

Weitere schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten wir in folgenden Nachbarorten auf der Argolis an:

 

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}