Griechenland / Peloponnes / Arkadien / Leonidio

Leonidio ist ein sehr griechischer Ort, den es sich lohnt, einmal näher kennenzulernen. Der Ort selbst zählt rund 3000 Einwohner. Es liegt in einem fruchtbaren Tal, umgeben von den beeindruckenden Bergen des Parnon Gebirges ca. 5km vor Meer entfernt. Aus dem Gebirge kommend öffnet sich die Schlucht langsam zu einer breiten, fruchtbaren Tiefebene, die von dem, in den Sommermonaten ausgetrockneten Fluss Daphnon, durchflossen wird. Leonidio liegt mitten im Parnonas Nationalpark. Von hier aus können wunderschöne Wanderungen auf alten Eselspfaden in die nähere Umgebung unternommen werden. Im Ort kann man geführte Trekkingausflüge buchen, wie z.B. eine Vollmondwanderung zu den Felsen der drei Mühlen von Leonidio oder eine Tour zur roten Felssteinwand, die immer mehr Steilwandkletterer anzieht. Eine Wanderung durch die umliegenden Bergdörfer, die in ihrer Abgeschiedenheit und der noch unberührten Natur besonders reizvoll sind. Besonders beeindruckend ist hier der sich oft ergebende Blick auf die gewaltige Bergkulisse im Hintergrund. Im Ort findet man noch die typische griechische Atmosphäre, enge Gassen, Steinhäuser und nette kleine Tavernen. Das liebevoll restaurierte Zentrum von Leonidio, mit den alten Bürgerhäusern von 1850  kann man gut zu Fuß durchstreifen. Alles ist vorhanden, was für einen angenehmen Aufenthalt benötigt wird, Tavernen, Cafés, Post, Bank und kleine Geschäfte. Leonidio hat sich in den letzten Jahren immer mehr in der Kletter-Szene einen Namen gemacht und ist schon mehr als ein Geheimtipp. Es gibt im Ort eine Art Kletter-Station, wo auch geführte Touren angeboten werden. Die optimale Zeit ist ab Oktober, um der sommerlichen Hitze beim Klettern zu entgehen.

Am Meer liegt die Gemarkung Lakkos mit schönem Strand. Direkt am Meer steht das Ferienhaus LAKKOS

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}