Griechenland / Peloponnes / Lakonia / Dirou Höhlen

Südlich von Areopoli, in Pirgos Dirou zweigt eine 4km lange Straße ab in Richtung Meer und endet in eine Bucht, wo die Höhlen von Dirou liegen. Es sind die 3 Höhlen, Glifada, Alepotripa und die Katafigi. Die Alepotripa Höhle (Fuchsloch, so genannt, weil sie bei der Verfolgung eines Fuchses entdeckt wurde) ist wegen der prähistorischen Funde bekannt. Die Höhle ist 6500qm groß, 60m breit und 30m hoch. Die Glyfada oder auch Vlychada genannt ist für Besucher zugänglich und liegt ca. 250m unter der Erdoberfläche. Sie ist eine der wichtigsten Höhlen Griechenlands und gilt als eine der schönsten mit dem Boot zu befahrenen Höhlen der Welt. Die Glyfada Höhle ist ein aus zwei Armen bestehender unterirdischer Fluss. Die Fläche der Höhle beträgt ca. 17000qm. Die mit dem Boot befahrbare Strecke ist bei einer Fahrzeit von ca. 30 Minuten etwa 900m lang, die Wassertiefen von 50m bis 30m, die Höhlenräume sind sehr niedrig und die Formenvielfalt der Stalaktiten und Stalagmiten ist groß.

Aktuell bieten wir keine Ferienhäuser bei den Dirou Höhlen an. Wir empfehlen die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in anderen Orten Lakonias


Sehr schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem Peloponnes finden Sie in folgenden Orten in Lakonia:

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}