Griechenland / Peloponnes / Lakonia / Gythio

Die kleine Hafenstadt in der lakonischen Bucht, ca. 45km südlich der Stadt Sparta, war in der Antike der Hafen von Sparta und ist heute die Hauptstadt der lakonischen Mani. In schöner Hanglage säumen bunte, neoklassizistische Häuser den malerischen Hafen der Stadt. Von Gythio verkehren Fähren zu den Inseln Kythera und Kreta.

Der Ort ist von schönen Stränden umgeben und ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Region Lakonia. Ferien in Gythio können mit Besuchen in Monemvasia, Kythira, Kalamata, Mystras und anderen Regionen des Peloponnes kombiniert werden. Auf dem Hügel Larysion über der Stadt sind Überreste eines alten Theaters.

Die kleine, flache ehemalige Insel Kranae, direkt am Eingang des Hafens, heute mit dem Festland verbunden, beherbergt einen traditionellen Turm. Viele solcher Türme sind in der Region Mani zu sehen.

Aktuell bieten wir keine Ferienhäuser in Gythio an. Wir empfehlen die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in anderen Orten Lakonias


Sehr schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem Peloponnes finden Sie in folgenden Orten in Lakonia:

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}