Karithopita - Walnusskuchen

Zutaten für 8 Personen
350 g Walnüsse, sehr fein gehackt 

6 Eier, getrennt 

40 g Mehl 

1 Esslöffel gemahlener Zimt 

250 g Orangenmarmelade 

2 Esslöffel Orangensaft 

Joghurt-Orangensauce 

4 Esslöffel Honig 

2 Esslöffel Orangensaft 

400 g griechischer Volljoghurt 

Zubereitung
Die Walnüsse im Mixer vorsichtig mahlen, anschließend mit Mehl und Zimt vermischen. Die Eigelbe verquirlen, bis sie cremig und hell werden. Die Nussmischung, die Orangenmarmelade und den Orangensaft unterschlagen. 

Das Eiweiß steif schlagen. Etwas davon in die Nussmischung geben, dann vorsichtig das restliche Eiweiß mit einem großen Löffel oder Spachtel unter die Nussmischung heben. 

Eine Backform (ca. 20 cm Durchmesser) einfetten, mit Mehl bestäuben und den Teig hineingeben. 

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben, sofort auf 180 Grad herunter drehen und ca. 45 bis 50 Minuten backen. Anschließend mit einem Messer am Rand der Backform entlangfahren und den Kuchen in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form nehmen, auf einen Backrost stellen und erkalten lassen. 

Zubereitung der Soße 
Den Honig und den Orangensaft mit einem Holzlöffel unter den Joghurt schlagen. Die Sauce zum Walnusskuchen reichen und etwas Sauce auf jedes Stück gießen. Alternativ können Sie die Joghurt-Soße durch ein Vanilleeis ersetzen. 

Kali Orexi!