Schweinekoteletts mit Kräutermantel auf Honig-Weinsauce

Zutaten für 4 Personen 
4 zarte Schweinekoteletts 
Frischer Ingwer 
Frühlingszwiebeln 
frischer Thymian und Rosmarin 
Salz, Pfeffer 
Saft einer Orange 
Olivenöl 
2 Möhren
Selleriegrün 
1 Glas Rotwein 
2 Esslöffel Honig 
2 Esslöffel Butter 

Zutaten für die Beilage 
10 Kartoffeln 
Salz, Muskatnuss 
10 Stück Kapern 
Olivenöl 
½ Esslöffel Butter 

Zubereitung 
Das Fleisch salzen und pfeffern, etwas Olivenöl in die Pfanne geben und das Fleisch darin kurz anbraten. Den feingehackten Ingwer und die Frühlingszwiebeln dazu geben, glasig werden lassen, die Kräuter dazu geben und einen Kräutermantel für das Fleisch bilden. Aus der Pfanne nehmen und zusammen mit dem Saft der Orange in eine Bratenform legen, mit Alufolie abdecken und für ca. 30-40 Minuten (je nach Größe der Schweinekoteletts) braten lassen. Alufolie wegnehmen und für 15 Minuten den Backofen auf Grill oder Umluft-Grill stellen, die Koteletts kross braten. Die feingehackten Möhren und Sellerie in die Pfanne geben, leicht anbraten lassen, den Wein dazu geben und köcheln lassen. Wenn das Fleisch gar ist, das restliche Fleischsud aus der Bratenform in die Sauce abgießen und für 1-2 Minuten noch köcheln lassen. 
Die Sauce durch ein Sieb passieren, zusammen mit dem Honig und der Butter in einer kleinen Kasserolle geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem rühren mit dem Schneebesen die Sauce fertig stellen. In der Zwischenzeit Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und zum Kochen bringen. Wasser abgießen, mit Butter, Salz, und frisch geriebene Muskatnuss abschmecken und mit dem Kartoffelstampfer einen Püree bilden. 
Die Kapern kurz in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und zum Püree geben. Zum Fleisch als Beilage servieren. 

Kali Orexi!