Thymian Hähnchenkeulen mit Kürbis und Honig

Zutaten für 4 Personen

Ca. 1 kg Hähnchenkeulen

800 g gelber Kürbis, geschält in Scheiben 

2 große Zwiebeln, in dicken Scheiben 

3-4 Knoblauchzehen in dünnen Scheiben geschnitten 

2 Esslöffel Olivenöl 

Frischer Thymian 

2 Esslöffel Honig

Salz

100 g Feta Käse in kleinen Würfeln (optional) 

Zubereitung 
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Hähnchenkeulen, die Kürbisscheiben, die Zwiebeln und den Knoblauch auf das Backblech legen und salzen. Mit Olivenöl beträufeln und für ca. 40 Minuten braten. Das Backblech aus dem Backofen nehmen, alles gut miteinander vermischen, den Thymian und den Honig über das Bratgut verteilen. Für weitere 10 bis 15 Minuten braten, bis die Hähnchenkeulen gar und die Haut kross ist. Mit dem restlichen Thymian würzen und wenn man es mag die Fetawürfel dazu geben.

Das Rezept wird kalorienarmer wenn man Hähnchenkeulen ohne Knochen und Haut verwendet. Kali Orexi!