Griechenland / Peloponnes / Lakonia / Elafonisos

Diese kleine Insel am südlichen Rand des Peloponnes gilt wegen der feinen, weißen Sandstrände und der türkisfarbenen, klaren Gewässer als die bekannteste Sommerdestination der Region. Auf Elafonisos (Elafi=Hirsch) Hirschinsel genannt, gab es laut Pausanias in der Antiken Zeit viele Heiligtümer, die der Göttin Artemis gewidmet waren. Im malerischen Hafen von Elafonisos kommen und gehen die Schiffe. Getrennt durch einen 1km breiten Kanal vom Festland und nur zehn Minuten von Neapolis entfernt liegt dieses Naturparadies, das an die Karibik erinnert. Die Insel hat zwei Siedlungen, den kleinen charmanten Hafen Elafonisos, mit einer Kirche, ein paar Fischtavernen und kleinen Hotels. Die zweite Siedlung Kato Nisi, liegt im Südwesten, mit dem schönen Strand von Panagia und der gleichnamigen Kirche.

Der schönste Strand der Insel, der für den weltweiten Ruhm verantwortlich ist, ist der Strand von Simos an der Bucht von Sarakiniko. Es ist ein endloser, reiner, weißer Sandstrand mit klarem Wasser, mit Sicherheit einer der schönsten Strände des Peloponnes. Die Sanddünen mit den Büschen und der Zedernwald des Gebietes sind durch das NATURA Programm geschützt.

Aktuell bieten wir keine Ferienhäuser auf der Insel Elafonisos an. Wir empfehlen die Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem gegenüberliegenden Festland des Peloponnes in Lakonia

Sehr schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf dem Peloponnes finden Sie in folgenden Orten in Lakonia:

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}