Griechenland / Saronische Inseln / Poros

Ca. zwei Schiffsstunden von Piräus entfernt liegt die Insel Poros unmittelbar an der nordöstlichen Küste des Peloponnes. Mit Kiefernwäldern und schönen Sandstränden, auf ca. 45km Küstenlänge, war die Insel ursprünglich mit dem Festland, an der Stelle der heutigen Stadt Poros, verbunden. In der antiken Zeit senkte sich das Land und die flache Landenge, die die Halbinsel (heutiges Gebiet der Insel Poros) mit dem Festland Peloponnes verband, wurde überflutet. So entstand der ca. 250 m breite Kanal, der nur 4 m tief ist und trotzdem von den Küstenschiffen durchfahren wird. Die heutige Stadt Poros zieht sich malerisch an einem Hang empor und liegt an einer völlig geschlossenen bienenseeähnlichen Meeresbucht. Eine direkte Anbindung vom Festland, von Galatas aus, gegenüber der Insel per Pendelschiff und eine gute Anbindung von Piräus mit dem Flying Dolphin.

Aktuell bieten wir keine Unterkünfte auf Poros an. 

Weitere interessante Saronischen Inseln:

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}