Griechenland / Peloponnes / Messenien

Messenien entdecken
Am südwestlichen Ende des Peloponnes, dem gleichzeitig südwestlichsten Punkt des gesamten griechischen Festlandes, dort wo das Ionische Meer auf die Ägäis trifft, erstreckt  sich ein Landstrich mit Küsten, Stränden und Siedlungen am Meer, wo selbst der anspruchsvollste Besucher aller Art Geheimnisse und Schönheiten entdecken kann. Das Gebiet von Messenien liegt westlich zwischen dem Ionischen Meer bei Kyparissia und weiter in östlicher Richtung dem Golf von Kalamata über die westliche Küstenseite des mittleren Fingers der Halbinsel, der Messenischen Mani, bis hin zur Küstenspitze von Aghios Nikolaos und Trachila im Süden. Ein großes, unendliches Oliven-, Wein-, und Zitrusanbaugebiet ist diese Gegend im Landesinneren und an den Küsten. Die Schönheiten der Gegend gehen nicht über die menschlichen Dimensionen hinaus, was dieses grüne, sich dem Meer lieblich zuneigende Land noch reizvoller macht. Klein und einladend ist die neue Siedlung von Pylos mit ihren Blumen geschmückten Häusern. Die Nestorburg, die Biotope, sowie Voidokilia, die kleinen byzantinischen Kirchen, die Festung Methoni mit ihren Bollwerken ragt über der verschlafenen Siedlung. Genau gegenüber das andere „Auge Venedigs“ Koroni. Die Burg scheint im Meer zu segeln und die Siedlung mit den schmucken Häusern lehnt sich an die Mauern. Schönheit umgibt einen überall, am malerischen Hafen, am Saga Strand, oder in den nahegelegenen Urlaubsorten Aghia Triada, Charakopio, Kombi, Peroulia, Aghios Andreas. In der Tiefe des Messenischen Golfs liegt Kalamata, Hauptstadt und Geschäftszentrum Messeniens.

Urlaub im Ferienhaus in Messenien

  • Die Voidokilia Bucht, ein sandiger Biotop, der auf das unendliche Blau des Ionischen Meeres blickt.
  • Wunderschöne Sandstrände, kristallklares Meer an den Küsten von Pylia, zwischen Methoni und Koroni.
  • Bilderbuchlandschaften, liebliche Natur, imposante Berge, endlose Olivenhaine an den grünen Küsten von Triphylien
  • Zauberhafte Städtchen und Burgen: Pylos, Methoni, Koroni
  • Nah liegende kleine, unbewohnte Inseln vor den Küsten Messeniens: Sfaktiria, Sapientza, Schiza
  • Mit Kalamata als Ausgangpunkt versprechen allein die Ausflüge zum Messenischen Golf eine Vielzahl von Erlebnissen, die auch die Anspruchsvollsten mitreißen

Baden und Strände Messeniens Baden und Strände in Ilia
Die Wassertemperatur startet im April bei 16°C, liegt im Juni bei 22°C, hat die wärmste Temperatur im Juli und August mit bis zu 26°C, bleibt bis Oktober mit 22°C schön warm und geht im November zurück auf 19°C.

  • Der Küstenstrich von Pylia, zwischen den Burgstädtchen Methoni und Koroni, an dem sich die feinen, kilometerlangen Sandstrände von Methoni, Finikounda und Saga bei Koroni ausdehnen, gehört zu den schönsten der Region.
  • Nördlich von Koroni zwischen Hochebenen und Felsvorsprüngen liegen die zauberhaften Sandstrände von Aghia Triada, Gargarou und Peroulia mit seicht abfallenden Gewässern.
  • Der Pamissos Fluss mündet im Messenischen Golf. Westlich, in der Messene, findet sich der wunderschöne Strand von Bouka. 
  • Östlich davon erstrecken sich die Stadt und der unendlich weite Strand von Kalamata.
  • Südlich von Kalamata, am Ende der Küstenstraße vor Kitries, liegt der feine Sadova Sandstrand.
  • An der westlichen Küste des mittleren Fingers, der Messenischen Mani, sind von besonderer Bedeutung die Strände südlich von Kardamili sowie die feine Sandbucht von Stoupa
  • Wunderschöne Sandstrände für jeden Geschmack erstrecken sich an den Küsten von Triphylia auf der westlichen, dem Ionischen Meer zugewandten Seite. Türkisblaues Wasser mit dichter Vegetation umgeben die feinen Strände von Lagouvardo und Vromoneri.
  • Von der Neda-Mündung mit seinem üppigen Pinienwald und dem Fortpflanzungsbiotop von Caretta-Caretta, bis hin zu den fantastischen Sandstränden von Golden Cost, Romanou, aber auch den Küsten von Aghia Kiriaki und Stomio bei Filliatra, überall herrscht Schönheit.

Wassersport in Messenien

Surfen
Die feine Badebucht von Lagouvardo, am nordwestlichen Abschnitt Messeniens, ist ein Magnet für Board- und Surfing Fans, die es aus allen Herrenländern hierher zieht. Die goldgelbe Sandbucht in Sichelform erstreckt sich über 2km und liegt nur 1km vom Fischerdorf Marathopolis entfernt. Der Strand verfügt über alle Annehmlichkeiten des Badeurlaubs von Sonnenschirmen, -liegen, Beachvolley bis hin zum Wasserski und Windsurfverleih.

Tauchen
Finikounda hat ein modernes Tauchzentrum „Fini Divers“ mit RYA Tauchschule, die sich sowohl für Freizeit als auch für professionelles Tauchen eignet.

Weitere Tauchstationen finden sich in Pylos sowie Kalamata.

Bootsverleih
An der neuen Marina von Pylos hat sich das familiengeführte Unternehmen  „Ionian Sail“ spezialisiert in Segelyacht und Katamaran Charter sowie in RYA Segelschule.

Messeniens Biotope

Polylimnio Wasserfällen
Der Wasserfall Polylimnio, was übersetzt so viel wie „viele Seen“ bedeutet, liegt zwischen Pylos und Kalamata nahe dem Ort Kazárma. Ausgeschildert ist es südlich hinter Charavgí (von Kalamata kommend) über Messíni, Rizómilos und Kazárma, ca. 35km von Kalamata entfernt. Nach einem Abstieg von ca. 400m ins Tal liegen die zahlreichen Seen und Wasserfälle bis hinauf zum Mavrilimnia. Die beeindruckenden Wasserfälle von Polylimnio und Kamari liegen inmitten einer dschungelartigen Landschaft. Der Bach überwindet hier über etliche Wasserfälle und Seen einige Höhenmeter. Die Seen haben eine sehr gute Wasserqualität und laden zum Schwimmen ein. Einen guten Platz zum Parken finden Sie hier.

Voidokilia
Die Voidokilia Bucht liegt inmitten eines Naturschutzgebietes in der Nähe von Pylos. Die Ochsenbauchbucht (Voidokilia) ist eine der schönsten Badebuchten auf dem Peloponnes. Vorschlag: Kreisrund in die Küstenlandschaft geschnitten, trennt der dünne Landstrich aus feinem Sand das Meer, bis auf eine kleine Felsöffnung, von der Gialova-Lagune. Hier suchen sich viele Vogelarten einen Nistplatz. Das seichte Wasser der Bucht wärmt sich schnell auf, so dass hier früh im Jahr eine angenehme Wassertemperatur herrscht. Das sanft abfallende Ufer und der feine Sandstrand macht die Badestelle bestens geeignet auch für die kleinsten Badegäste.

Entlang des Strandes verläuft eine Wanderroute, die an der mythischen Höhle von König Nestor und antiken Ruinen vorbeiführt, die schon in den Schriften Homers erwähnt wurden. Durch die geschützte Lage ist das Wasser in der Lagune wärmer als an der Küste üblich. Ein idealer Ort zum Schnorcheln und Erkunden.

Antike Stätten in Messenien

Antikes Ithomi
Messene ist eine antike griechische Stadt im Südwesten der Peloponnes. Sie bildete die Hauptstadt Messeniens im Altertum. Die gleichnamige moderne Ortschaft Messini liegt etwa 16km südöstlich, nahe der Küste des Messenischen Golfs, und zählt etwa 23.000 Einwohner. Etwa 30km von Kalamata entfernt im Landesinneren, abseits der üblichen Routen, liegt das antike Messene. Die Ausgrabungsstätten liegen rund um das Dorf Mavromati. Erst in den letzten 2 Jahrzehnten wurde Messene intensiv erforscht. Sehenswert sind die Befestigungsanlagen mit ihren hohen Toren, das Asklepieion aus dem Jahr 215 v. Chr. sowie das Stadion.

Nestor Palast
Der Nestor-Palast liegt auf einem Hügel, ca. 10km nordöstlich der Bucht von Navarino auf dem Peloponnes, nahe des charmanten Städtchens Pylos. Die alte mykenische Siedlung mit dem Palast, wurde 1939 von Carl W. Blegen, einem US-amerikanischen Archäologen, entdeckt. Möglicherweise handelt es sich um die von Homer in der Illias beschriebene Residenz des Königs Nestor. Belegt ist jedenfalls, dass dieser Ort die Hauptstadt eines bedeutenden mykenischen Reiches war. Bei Ausgrabungen kam ein ursprünglich zweigeschossiger Palast mit zahlreichen Vorratsräumen und einer Vielzahl an Behältern ans Tageslicht. Faszinierend sind eine kunstvoll gestaltete Badewanne sowie die reichhaltig verzierte Feuerstelle inmitten des Thronsaales. Unmittelbar neben dem Palast des Nestors wurden einige Kuppelgräber gefunden. Die meisten Fundgegenstände werden in einem eigenen Museum in der nahegelegenen Ortschaft Chora gezeigt. Die Ausgrabungsstätte ist überdacht, so dass man sie auch in der Sommerhitze besuchen kann.

Palaikastro
Auf dem Gipfel des Kaps Koryphasion liegt über dem Meer die Burg Palaikastro Das alte Navarino-Schloss ist eine fränkische Festung aus dem 13. Jahrhundert in der Nähe von Pylos. Es ist eine von zwei Burgen, die die strategische Navarino Bucht bewachen, die andere ist die im Osmanischen Stil erbaute Festung New Navarino. Die Bucht von Navarino hat eine bedeutende Rolle im Unabhängigkeitskrieg Griechenlands 1827 gespielt. Hier fand die legendäre Schlacht von Navarino statt, wo sich am 20. Oktober 1827 eine Flotte von 26 europäischen Schiffen mit 1270 Kanonen und 87 türkisch-ägyptische Schiffe mit 2450 Kanonen gegenüberstanden. Griechenland wurde von der osmanischen Herrschaft befreit.

Nestor Höhle
Die Höhle unterhalb des Palaikastro ist von der Ochsenbauchbucht nicht zu übersehen. Ungefähr auf halber Höhe des Felshanges befindet sich ein großes dunkles Loch. Die Höhle war in mykenischer Zeit bewohnt und ist auch in der Mythologie vertreten. Die Rinder des Königs Nestor sollen hier untergebracht gewesen sein und Hermes soll hier die Rinder, die er dem Apollon gestohlen hat, geschlachtet haben.

Zauberhafte Orte Messeniens

Anreise
Mit dem Flugzeug:
 
Flughafen Athen, Fahrt zu den Ferienhäusern ca. 3-3 ½ Stunden
Flughafen Kalamata, Fahrt zu den Ferienhäusern ca. 1- 1,5 Stunden
Mit der Fähre: 
Fährpassage von Italien (Venedig, Ancona, Bari) nach Patras. Fahrt zu den Ferienhäusern von Patras ca. 3-4 Stunden.

Lage der Ferienhäuser in Messenien

In diesem von der Sonne reich beschenktem Teil Griechenlands, dem südwestlichen Finger und der westlichen Küstenseite des mittleren Fingers des Peloponnes, der Messenischen Mani, entlang des Küstenstrichs zwischen Kyparissia und liegen unsere Ferienhäuser. Eine sehr grüne, hügelige und bergige Landschaft mit schönen, weitläufigen Sandstränden und kleinen, direkt am Meer gelegenen Ortschaften. Ein ideales Gebiet für Sonnenanbeter, Strand- und Badebegeisterte.

Am Rande des Städtchens Koroni hinter der Burgkuppel liegen die Strände Saga und Memi. Sie gelten als die schönsten in diesem südöstlichen Küstenabschnitt Messeniens. In dieser idyllischen, vom Massentourismus verschonten Gegend, in leichter Hanglage oberhalb der Küste und des Strandes liegen die Ferienhäuser BIZOS, ANASTASSIA, RIGOTIS, JORGOS, MAGIA-KORONI, MARGARITA, TÜRKIS, SOFIA, NIKI alle mit tollem Meerblick.

In den nördlich von Koroni gelegenen Küstenabschnitten, zwischen Felsvorsprüngen und wild gewachsener Natur, endlosen Olivenhainen und Zypressen, finden sich die romantischen Sandstrände der Gemarkungen von Aghia Triada, Gargarou und Peroulia. In wunderschönen Lagen stehen unsere Ferienhäuser TASSOS, ELEONORA, ORFANOS, EL MAR, AKROJALI, SEASIDE, SPOURGITIS, MAREMA und FOTIOS ruhig, idyllisch, ländlich mal mit direktem Zugang zum Strand, mal mit atemberaubenden Ausblicken. Alle eignen sich perfekt zum Entspannen. Das seicht abfallende Wasser an diesen Stränden ist besonders beliebt bei Familien mit Kindern. 

Einige Kilometer nördlich, in Richtung Kalamata, liegen die Ortschaften Aghios Andreas, Chrani und Petalidi, gewachsene Siedlungen die ihren Reiz der direkten Meerlage und den weitläufigen Stränden verdanken. Unsere Ferienunterkünfte VIVI, BLUE FOX, DIMITRIS, PARADIES und VOULA liegen in direkter Meerlage, meist mit eigenem Zugang zum Strand und Meer.

Südlich von Koroni, in einer wunderschönen Bucht mit vorgelagerten Inseln und umgeben von feinen Sandstränden, liegt der Ort Finikounda. Dank der feinen Sandbucht und der schönen Lage hat sich der Ort zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge nach Pylos, Methoni, Koroni und zum antiken Messini.

Auf der südwestlichen Küstenseite des Peloponnes, südlich von Kyparissia bis hinter Marathopolis bei Vromoneri, liegen unsere Ferienunterkünfte MATINA und MIKI-AGRILOS, nah zu schönen Sandstränden und malerischen Fischerorten.

An der westlichen Küstenseite des mittleren Fingers zwischen Kardamili und Aghios Dimitrios erstrecken sich zahlreiche pittoreske Bergdörfer und nette, malerische Fischerdörfer mit sanften Badebuchten. In Proastio, bei Stoupa und Aghios Dimitrios liegen unsere Feriendomizile, mal mit atemberaubenden Ausblicken, mal mit Pool, mal mit direktem Zugang ins Meer. Unsere schönen Steinhäuser SPITI MAS, SPITI-MANOLIS und KATAFIGIO JIANNIS sind gelungene Wohnbeispiele für die Verbindung von Tradition und modernem Wohnkomfort.

Beliebte Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Messenien buchen

Ferienhaus RIGOTIS 2 in Koroni - ab 60 €/Tag
Ferienhaus RIGOTIS 2 auf dem Peloponnes, Koroni  

Idyllisch gelegenes Ferienhaus mit weitem Meerblick auf die Messenische Bucht, äußerst ruhig und abgeschieden zwischen Olivenhainen, oberhalb des Zaga Strandes, an der südlichen, Messenischen Küste des Peloponnes.
2 Schlafzimmer/ 1 Badezimmer/ Klimaanlage/ WLAN/ 450 m Strand

Ferienhaus RIGOTIS 2

 

Ferienhaus SPITI-MANOLIS in Stoupa mit Pool - ab 160 €/Tag
Ferienhaus SPITI-MANOLIS mit Pool auf dem Peloponnes, Stoupa  

Sehr komfortabel und geschmackvoll eingerichtetes Steinhaus mit privatem Pool, nah zu mehreren feinen Sandständen, in ruhiger Umgebung mit Blick auf das Meer bei Lefktro an der Küste Messeniens, am Peloponnes gelegen.
3 Schlafzimmer/ 4 Badezimmer/ Klimaanlage/ WLAN/ privater Pool/ 700 m Strand

Ferienhaus SPITI-MANOLIS

 

Ferienwohnung VOULA in Pedalidi - ab 54 €/Tag
Ferienwohnung VOULA auf dem Peloponnes, Pedalidi  

In exponierter Lage direkt über dem Meer liegt die Ferienwohnung VOULA, mit wunderschönem Blick auf die Messenische Bucht, an der östlichen Küstenseite Messeniens, am Peloponnes.
1 Schlafzimmer/ 2 Badezimmer/ Klimaanlage/WLAN/ 50 m Strand

Ferienwohnung VOULA


MESSENIEN FERIENHÄUSER

Ausgewählte Kundenbewertungen von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Messenien

"Dieses Haus ist einzigartig! - Wir waren jetzt zum dritten Mal in der Villa Türkis und haben die Zeit genossen. Das Haus besitzt Charakter, es ist schon älter aber sehr gut ausgestattet, es fehlt an nichts! - Die Lage ist einzigartig, sehr ruhig gelegen, keine weiteren Häuser versperren die Sicht von den Terrassen auf das Meer und die Burg von Koroni.Wir haben tolle 18 Tage dort verbracht und kommen im nächsten Jahr für drei Wochen wieder! Die Vermieter sind unkompliziert und stehen bei Bedarf sofort hilfsbereit zur Verfügung."
Ferienhaus TÜRKIS für 10 Personen bei Koroni

"Wir haben diese Art von Urlaub das erste Mal gemacht und uns in die Hände von Jassu gegeben, es war alles super ! Tolle Unterstützung seitens Jassu Reisen, wir werden ganz sicher wieder mit Jassu reisen. Unser Domizil bei Vivi war der Hammer (diese Lage am Strand), Vivi ist eine sehr nette Vermieterin die sich ganz toll um einen kümmert und auch das kleinste Problem umgehend löst.."
Ferienwohnung VIVI für 5 Personen in Aghios Andreas

"Kurzum perfekt. Es gibt nichts zu beanstanden. Wir haben einen traumhaften Urlaub erlebt. Die Vermieter sind sehr nett und kümmern sich um alle Wünsche und Bedürfnisse. Wir kommen bestimmt noch einmal hier her."
Ferienhaus ELEONORA für 4-6 Personen in Aghia Triada

Messenien Rezept-Tipp: Keftedakia me Makarounes - Hackfleischbällchen mit Makkaroni
Keftedakia me Makarounes - Hackfleischbällchen mit Makkaroni  

Ein klassisches, traditionelles Rezept aus dem Peloponnes.

Das Hackfleisch mit allen Zutaten gut vermengen, gut durchkneten und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Hackfleischmasse aus dem Kühlschrank nehmen, etwas stehen lassen, dann in kleine Bällchen formen. Das Öl in einer großen schweren Bratpfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen darin braun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Rezept zum Nachkochen finden Sie hier.
Weitere leckere griechische Rezepte finden Sie hier

 

Messenien in Bildern


In Messenien bieten wir Ferienunterkünfte in folgenden Orten an:

Neben den Orten in Messenien bieten wir in folgenden weiteren Gebieten auf dem Peloponnes Ferienhäuser und Ferienwohnungen an:

Persönliche Beratung

Wir kennen alle Ferienhäuser persönlich und beraten Sie gerne.

Telefon: +49 (0) 228 92626-0
E-Mail: {{emailAddress}}